Demenz-Cafe

jeden Dienstag von 14 - 17 Uhr

im Mehrgenerationenhaus Bahnhof Hümme

Das Mehrgenerationenhaus Bahnhof Hümme lädt ein zum Demenz-Cafe, genannt Memory-Cafe. Jeden Dienstag von 14 bis 17 Uhr treffen sich in gemütlicher Runde an Demenz erkrankte Menschen bei Kaffee und Kuchen sowie zum Spielen, Basteln, Singen, Vorlesen und einiges mehr. So werden für die Betroffenen soziale Kontakte und Fähigkeiten gefördert sowie die Angehörigen unterstützt und entlastet. Ein Fahrdienst kann den Transfer übernehmen.

Gerne nimmt das Cafe neue TeilnehmerInnen auf; der Kooperationspartner, das ABC in Hofgeismar kann die Bedingungen der Kostenübernahme durch die Pflegekasse klären.

Haben Sie Interesse, das Cafe auf ehrenamtlicher Basis mit zu gestalten? Wir suchen nette Menschen, die uns nach einer fachlichen Fortbildung unterstützen möchten.

Telefonische Information bei Ute Bachmann, Telefon 05672-2988.