Herbstferienprogramm

im Generationenhaus Bahnhof Hümme

Auch in den Herbstferien bietet das Generationenhaus wieder Spiel und Spaß für Kinder und Jugendliche an. In der ersten Woche können einzelne Workshops gebucht werden wie etwa Töpfern, Textildesign mit Strasssteinen, Basteln, etc. In der zweiten Woche gibt es einen Kunstworkshop mit dem Künstler und Illustrator Michael Brand. Vom 18.-23. Oktober können 8-12jährige Kinder eintauchen in die Welt des Zeichnens und Aquarellierens und zu kleinen Künstlern werden. Von 9:30 – 13:30 Uhr lernen die Kinder verschiedene Techniken des Malens mit Aquarellfarben kennen und können ihre Fähigkeiten im Zeichnen entdecken oder ausbauen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Das letzte Ferienwochenende rundet dann ein Workshop mit Cajónbau ab. Die Cajón ist ein Instrument aus Holz, das wie eine Kiste aussieht. Es ist aber viel mehr als eine Kiste, denn es ist ein kleines Schlagzeug mit einer Bassdrum und Snare. Der Schlagzeuglehrer Dirk Osterberg baut mit den Teilnehmenden die Cajóns und zeigt ihnen auch wie sie darauf spielen können.
Weitere Infos zu allen Angeboten, Workshops und Kursen erfahren Interessierte beim Generationenhaus Bahnhof Hümme auf der Website (demnächst), per Mail an botschaft@generationenhaus-huemme.de oder unter 05675-2519871.