Hygiene-Pakete für die Ukraine

Generationenhaus Bahnhof Hümme

Foto, v.l.n.r.: Inge Seidenstücker, Erika Lauterbach-Nissen, Günter Pieringer, Alfred Unden


Nach einem Spendenaufruf des Generationenhauses Bahnhof Hümme und des Evangelischen Kirchspiels Hümme brachte die Bevölkerung ca. 100 Hygienepakete mit Seife, Shampoo, Handtüchern u. a. ins Generationenhaus. Ehrenamtliche Helfer des Generationenvereins sortierten und beschrifteten alle Pakete und am 5. April fuhren zwei ehrenamtliche Fahrer des Generationenhauses Bahnhof Hümme, Günter Pieringer und Alfred Unden, mit dem Fahrzeug des Vereins nach Gießen zur Hilfsorganisation GAiN, die die Pakete zu Ukrainern in der Ukraine und die umliegenden Länder bringt.

Fahrdienst startet wieder

5. April 2022

Das Generationenhaus in Hümme hat einen ehrenamtlichen Fahrdienst, der eingerichtet wurde, um nicht mobile Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Hümme von zuhause abzuholen und zu Ärzten, zum Frisör, zum Einkaufen oder auch ins Generationenhaus zu fahren. Dieser musste pandemiebedingt leider erneut pausieren. Inzwischen sind alle Fahrer mehrfach geimpft und die Nachfrage nach Fahrten ist gestiegen. Daher hat der Vorstand nun entschieden den Fahrdienst ab sofort wieder aufzunehmen. Die in das Fahrzeug eingebaute Trennscheibe zwischen Fahrgastraum und Fahrer bleibt eingebaut, so dass auch hier das Hygienekonzept und die Abstandsregelung umgesetzt werden kann. Zugelassen wird pro Fahrt nur ein Fahrgast bzw. ein Hausstand und jeder Fahrgast muss einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Zudem sollte jeder Fahrgast auch geimpft oder genesen sein.

Fahrten sollen bitte rechtzeitig bei Frau Brömsen im Bahnhofsbüro angemeldet werden. Tel.: 05675 / 2519871, office@generationenhaus-huemme.de.

HNA-Artikel: Kunst im Waschhaus

Am 2. April 2022 war folgender Artikel in der HNA Hofgeismar auf Seite 7

HNA-Artikel: Hümmer Bahnhof für Deutschen Denkmalpreis nominiert

Am 29. März 2022 war folgender Artikel in der HNA Hofgeismar auf Seite 1

HNA-Artikel: Arbeit für Bahnhof gewürdigt

Am 29. März 2022 war folgender Artikel in der HNA Hofgeismar auf Seite 3


Die älteren Berichte sind im Archiv.