Preisrätsel für Kinder - Gewinnübergabe

April 2021

Foto: Inge Seidenstücker

Familien-Waldrallye Opfer von Vandalismus

Tafeln wurden bereits mehrfach entwendet

 

Seit 06. April steht die Familien-Waldrallye vom Naturpark Reinhardswald e.V. und dem Generationenhaus Bahnhof Hümme e.V. auf einem Abschnitt des Eco Pfades Muschelkalk im Diemeltal zur Verfügung. Viele Familien nutzten das kostenfreie Angebot bereits. „Unser neuer Naturpark-Förster, Gabriel Menke, und viele Ehrenamtliche kontrollieren die Familien-Waldrallye regelmäßig und trafen vor Ort immer mehrere Familien an“, berichtet Sarah Basler vom Naturpark Reinhardswald. „Wir freuen uns sehr, dass dieses temporäre Angebot auf großes Interesse stößt“. Umso bedauerlicher ist es, dass auf jedem Kontrollgang mehrere Schilder mit Aufgaben und wissenswerten Informationen fehlten. „Die Tafeln wurden bereits mehrfach erneuert, aber auch nach jedem weiteren Kontrollgang fehlen wieder mehrere Schilder“, berichtet Frau Basler enttäuscht.  

 

Familien-Waldrallye endet vorzeitig am 02. Mai

 

Der Naturpark und das Generationenhaus sehen sich daher gezwungen, die Familien-Waldrallye vorzeitig zu beenden. Das corona-konforme Angebot sollte über einen längeren Zeitraum vor Ort nutzbar sein, als Alternative zu den ausfallenden Naturpark-Führungen. Nun sollten alle Interessierten das Angebot noch schnellstmöglich nutzen. Bis zum 2. Mai steht sie noch zur Verfügung. Start ist in Lamerden am Parkplatz der Gaststätte „Zur Linde“.


Aufgaben danach Online für Zuhause


Einige der Aufgaben aus der Familien-Waldrallye werden danach online unter www.naturpark-reinhardswald.de/naturparkarbeit/umweltbildung zur Verfügung stehen. „Viele Aufgaben können auch standortunabhängig z.B. im eigenen Garten oder auf einem selbst ausgesuchten Wanderweg gemacht werden“, berichtet Gabriel Menke. Der neue Förster von HessenForst, Forstamt Reinhardshagen unterstützt das Naturpark-Team seit 01. April. Er ist Einsatzleiter für das Naturpark-Pflegeteam und unter anderem auch für den Bereich Umweltbildung zuständig. Er plant bereits weitere Aktionen für Familien an Naturpark-Rundwanderwegen.  


Weitere Informationen zur Waldrallye und zu den Angeboten im Naturpark Reinhardswald gibt es bei der Tourist-Information in Hofgeismar unter mail@naturpark-reinhardswald.de und 05671 / 999 222 und unter www.naturpark-reinhardswald.de

 

Infomobil Digitaler Engel kommt zum Generationenhaus Bahnhof Hümme

am Donnerstag, 22. Oktober 2020

Foto:Gundula Scheibe

Hofgeismar Aktuell Artikel: Erstes Ehrenmitglied ernannt

Generationenverein

 

Sehr erfreut nahm Rudi Forejt die Urkunde als erstes Ehrenmitglied des Generationenvereins in Empfang.

 

(V.l.) Peter Nissen, 1. Vorsitzender, Rudi Forejt und Beate Carl, 2. Vorsitzende.

© Foto: Frank Wiederhold

 

Hümme (hai) - Eine besondere Ehrung wurde anlässlich der Mitgliederversammlung des Generationenvereins Bahnhof Hümme, dem Mitglied Rudi Forejt zuteil. Der Verein besteht seit 2014 und als erster wurde Forejt nun zum Ehrenmitglied ernannt.
Von Anfang an unterstützte Forejt die Vereinstätigkeit und packte immer mit an, als es darum ging den alten Bahnhof in ein Generationenhaus umzubauen und zu restaurieren. Längst ist er zur „guten Seele“ des Hauses avanciert. Wann immer es um praktische Reparaturen geht, steht er mit Rat und Tat zur Seite. Seit einigen Jahren leitet er die „Harmonie“, das sind Senioren, die sich regelmäßig im Generationenhaus treffen. Diese Gruppe hat er vor einigen Jahren von der Ev. Kirche übernommen.
Außerdem ist er immer dienstags der „Chef“ des Frühstücksbuffet, welches leider wegen Corona derzeit ausfallen muss.

Artikel vom 08.10.2020
Quelle: Hofgeismar Aktuell


Die älteren Berichte sind im Archiv.