Talentscheune - Entdecke deine Fähigkeiten!

talentCAMPus Ferienprogramm in Hümme
vom 5. bis 9. August 2019, 9:30 – 16:15 Uhr

ist komplett ausgebucht!


 

Jetzt neu: Workshops auch für 11-13jährige!!!

 

Die Kinder wählen sich mit ihrer Anmeldung in die Workshops ein, die sie am meisten interessieren. So haben sie die Möglichkeit, sich mit einem Thema ihrer Wahl die ganze Woche zu beschäftigen und ihre Kompetenzen in diesem Bereich auszubauen. Es soll eine Erst- (1), eine Zweit- (2) und eine Drittwahl (3) eingetragen werden. Die Verteilung auf die Workshops findet entsprechend des Anmeldezeitpunktes und den Einwahlzahlen statt.
Wie immer werden Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen!!

Folgende Workshops stehen zur Auswahl:


Tanzen (ab 7 Jahre)
Gemeinsam wollen wir unseren Vorstellungen von Tanz auf den Grund gehen und sie erweitern. Wir werden verschiedene Tanzstile kennenlernen und ausprobieren. Im Laufe der Woche entwickeln wir eine Choreografie, die sowohl vorgegebene Schrittabfolgen enthalten, als auch Raum für deine eigenen Ideen lassen wird.

Naturerlebnisgruppe: Der Natur auf der Spur (ab 7 Jahre)
Wir werden mit euch die Natur in und um Hümme erforschen und entdecken. Wir werden viele lustige Spiele spielen, das Wasser im Bach untersuchen, im Moos liegen, schnitzen, Kunstwerke aus Naturmaterialien machen, Feuer ohne Streichhölzer und Feuerzeug entfachen und vieles mehr…

Holzwerkstatt (ab 8 Jahre)
In diesem Kurs lernt ihr, wie man Holz mit Werkzeugen bearbeitet: sägen, schleifen und raspeln. Ihr baut euch ein Wildbienenhotel, das ihr mit nach Hause nehmen dürft. Dabei lernt ihr viele interessante Dinge über die Wildbienen und helft ihnen zu überleben. Zusätzlich machen wir noch einen Ausflug in eine Imkerei, wo uns der Imker spannende Dinge über die Honigbiene erzählt und zeigt.

Ran an die Töpfe – Erlebnis Kochen (ab 8 Jahre)
In diesem Kurs werdet Ihr Profis in der Küche! Ihr lernt, wie das Schmecken funktioniert und werdet dazu experimentieren. Dabei lernt ihr verschiedene Lebensmittel kennen, verarbeiten und die Gerichte gemeinsam an einem schön gedeckten Tisch zu genießen. Außerdem werden wir einen Ausflug zu einem Bauernhof machen.


Fasziniert von 2 Rädern (eigenes 24er-Fahrrad mit Gangschaltung)
Hier erfahrt ihr alles rund ums Fahrrad: Neben Exkursionen mit dem Fahrrad in die Umgebung, werdet ihr erfahren, wie ihr euch mit einer Karte selbst orientieren und wie ihr einfache Reparaturen durchführen könnt und welche Verkehrsregeln zu beachten sind.

Kreativwerkstatt (ab 9 Jahre)
In der Kreativwerkstatt werdet ihr euch mit den Materialien Ton, Gips und Zement beschäftigen. Ihr werdet Gipsabdrücke von Hand und Fuß herstellen, eine Maske aus Ton bauen und diese phantasievoll gestalten. Auch werden wir eine kleine Wanderung zur Schafswiese machen um dort Tiere aus Ton zu formen.

Näh- und Designkurs – „Fadenhafte Welt“ (ab 9 Jahre)
Ihr lernt den Umgang mit der Nähmaschine kennen und arbeitet an kleinen Nähprojekten. Dabei lernt Ihr aus alten Kleidungsstücken etwas Neues zu nähen. So werden aus Jeanshosen Badetaschen oder Schminktäschchen oder aus Hemden und Blusen Kissenbezüge oder einfache Röcke. Mit Bändern, Perlen und selbstgemachten Applikationen können diese Produkte noch verschönert werden. 

Filmwerkstatt (ab 11 Jahre)
Vom Kameramann bis zum Reporter: In diesem Workshop lernt Ihr den Umgang mit der Kamera, Tontechnik und Filmschnitt. Im Laufe der Woche begleitet Ihr die anderen Workshops mit der Kamera, macht Interviews und erstellt dabei eine kleine talentCAMPus-Reportage, die am Freitag bei der Abschlussveranstaltung präsentiert wird.

Trommelwelten (ab 11 Jahre)
In diesem Kurs könnt ihr eintauchen in die Welt des Rhythmus. Dabei erlernt ihr Schlagetechniken auf der Djembe, einer Trommel aus Westafrika und den Gebrauch von anderen Percussioninstrumenten. Dabei erlernt Ihr traditionelle westafrikanische Trommelrhythmen, die aus mehreren Grundbeats bestehen. Dazu könnt ihr eure eigenen Solos spielen. Außerdem lernt ihr das Batiken und färbt Euch ein T-shirt für den Abschlußauftritt.


Wichtige Infos:

Die Teilnahme ist kostenlos. Da wir begrenzte Plätze haben, gelten die Anmeldungen nach Eingang. Sie bekommen von uns keine Bestätigung. Wenn Sie nichts von uns hören, ist Ihr Kind automatisch in den Kurs mit der Priorität 1 aufgenommen.

Zum Programm gehört eine warme Mittagsmahlzeit, Getränke sowie ein kleiner Snack am Nachmittag.

Treffpunkt:
Wir treffen uns jeden Tag um 9:30 Uhr auf der Dorfwiese. Das Programm endet um 16 Uhr, die Kinder können bis max. 16:15 abgeholt werden.

Am Freitag um 15 Uhr findet in diesem Jahr die Abschlusspräsentation auf der Dorfwiese statt. Anschließend wollen wir die Woche gemeinsam mit einem Fest ausklingen lassen.

Anmeldeschluss ist der 07.07.2019.
Die Anmeldeformulare bitte einwerfen in den Briefkasten vom Generationenhaus Bahnhof Hümme, Tiefenweg 12, Hümme.

 


Ansprechpartnerin für weitere Infos:
Gundula Scheibe
botschaft@generationenhaus-huemme.de
05675-251 9871

 


Veranstalter: Generationenhaus Bahnhof Hümme e. V.
Pro Jugend Hofgeismar
in Kooperation mit der Volkshochschule Region Kassel Land
 

 

Download
Anmeldung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.4 KB
Download
Flyer 1 Vor- und Rückseite.pdf
Adobe Acrobat Dokument 331.7 KB

Blauer Sonntag - Tage der Industriekultur Nordhessen

am Sonntag, 11. August 2019, von 14 bis 17 Uhr
im Generationenhaus Bahnhof Hümme

 

Die Tage der Industriekultur Nordhessen - BLAUER SONNTAG genannt -  finden in diesem Jahr vom 8. bis 11. August 2019 statt. Auch der historische Bahnhof Hümme ist in diesem Jahr erstmals dabei. Der Bahnhof entstand 1849 an der Carlsbahn und der Friedrich-Wilhelms-Nordbahn und verband somit die ersten beiden Eisenbahnlinien im Kurfürstentum Hessen-Kassel. Das heutige, 1898 erbaute Gebäude wurde im Sinne des Denkmalschutzes saniert und wird heute als Mehrgenerationenhaus mit vielfältigem Veranstaltungsprogramm genutzt. Am BLAUEN SONNTAG besteht die Möglichkeit, die ehemalige Nutzung des Bahnhofes und die Verwandlung in einen Ort der Begegnung nachzuvollziehen. Am Sonntag, 11. August ist das Haus dafür von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Vereinsvorsitzender Peter Nissen führt zudem um 14.00 und 16.00 Uhr durch das Haus. Eingeladen sind alle, die sich für die denkmalpflegerische Sanierung des historischen Bahnhofs oder die zeitgemäße Nutzung der unterschiedlichen Räumlichkeiten im Generationenhaus interessieren. Dabei sollen auch die verschiedenen Veranstaltungsmöglichkeiten vorgestellt werden. Die Mitglieder des Betreibervereins stehen auch gerne zum Gespräch bereit und freuen sich auf zahlreichen Besuch aus der Region.

Der Eintritt ist frei.

Download
Blauer Sonntag Programmheft
bs2019_programmheft_ansicht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.2 MB

Fotoausstellung „Leben ohne Kohle“ - Rockkonzert zur Ausstellungseröffnung mit The Weazles

am Freitag, 23. August 2019, um 20 Uhr
im Generationenhaus Bahnhof Hümme


Zum Auftakt der vhs-Ausstellung tritt mit der Band „The Weazles“ ein alter Bekannter im Bahnhof auf. The Weazels aus Göttingen spielen seit 25 Jahren Rhythm & Blues im klassischen 3er Pack. Das Repertoire reicht von Blues, Rock, über Soul bis hin zum Funk, von den Allman Brothers bis ZZ Top. Alte Klassiker werden in erfrischenden Versionen gespielt, bei denen  man einfach mit dem Fuß wippen und angetan die Ohren spitzen muss.

Die Fotografien der Ausstellung „Leben ohne Kohle – Industriekultur und Strukturwandel im Ruhgebiet“ zeigen das Ruhrgebiet im ausklingenden Kohle-Stahl-Zeitalter: Weg von der Montanindustrie, aber wohin? Wie geht es weiter nach der Schließung der letzten Zeche, wenn die Transformation einer ganzen Region vollzogen sein muss?
25 Jahre lang begleitete Thomas Pflaum das sich verändernde Ruhrgebiet – von 1993 bis zum Dezember 2018, wenn der Deckel auf den letzten Pütt kommt.
2018 wurde seine Arbeit vom Forum Geschichtskultur Ruhr ausgezeichnet.

Der Eintritt ist frei.

Fotos: Thomas Pflaum / Peter Nissen / Repros: Gitta Hoffmann

hör-mal im Denkmal

am Freitag, 6. September 2019, um 20 Uhr
im Generationenhaus Bahnhof Hümme


Regelmäßig stattfindende Veranstaltungen


Kinderchor „Buntes Wir“

jeden Mittwoch um 16.30 Uhr im Generationenhaus Bahnhof Hümme

 

Im  Kinderchor „Buntes Wir“ gibt es einmal in der Woche gemeinsam Spiel und Spaß. Jeden Mittwoch um 16.30 Uhr treffen sich die Jungen und Mädchen ab fünf Jahren im Generationenhaus Bahnhof Hümme. In einer Stunde werden spielerisch Lieder eingeübt, die auch mit entsprechender Bewegung Freude machen und leicht zu lernen sind. Der Kinderchor wird von der Musikschule Hofgeismar betreut, die auch eine qualifizierte Chorleitung durch Dorothea Kröger sichergestellt. Ehrenamtlich wird der Chor zudem von Anja Altmann betreut. Gerne können auch noch weitere Kinder, die Spaß am Singen haben, dazukommen.

Frühstück im Generationenhaus Bahnhof Hümme

Jeden Dienstag (außer der 2. im Monat und an oder nach Feiertagen)


Das offene Frühstück im Generationenhaus Bahnhof Hümme erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Jeden Dienstag (außer der 2. im Monat und an oder nach Feiertagen) wird mit Freunden, Nachbarn und Gleichgesinnten in geselliger Runde gespeist. Das Frühstück ist inzwischen so beliebt, dass der 17. April schon ausgebucht ist.


Eine Teilnahme am Frühstück ist nur nach Anmeldung möglich. Anmeldungen werden bis Montags 11 Uhr entgegen genommen. 05675-251 98 71

Offener Treff jetzt jeden Tag geöffnet

Nette Menschen treffen, plaudern, spielen, stricken...

Jede/r ist herzlich willkommen!

 

Liebe Besucher und Interessierte,

das Generationenhaus Bahnhof Hümme startet ab Juni 2017 mit neuen Öffnungszeiten und Angeboten. Wir laden Sie herzlich ein in unserem offenen Treff vorbeizukommen.

 

In lockerer Atmosphäre haben Sie die Möglichkeit sich zu verschiedenen Themen auszutauschen, an Angeboten teilzunehmen, die wechselnden Ausstellungen des Hauses und den denkmalgeschützten Bahnhof zu besichtigen. Oder schmökern Sie einfach nur bei einer Tasse Kaffee in einem Buch.

Bei uns können Kontakte geknüpft und gepflegt werden, voneinander gelernt, mitgemacht und zugesehen werden.

Lassen Sie uns den Bahnhof gemeinsam beleben und gestalten.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Team vom Generationenhaus Bahnhof Hümme

Öffnungszeiten Offener Treff


Mo.,  12 - 16.00 Uhr
Di.,     8 - 14.00 Uhr
Mi.,   12 - 17.00 Uhr
Do.,  15 - 17.00 Uhr
Fr.,    14 - 17.00 Uhr

Einladung zum Memory-Cafe ins Generationenhaus Hümme

Jeden Dienstag von 14 bis 17 Uhr


Jeden Dienstag von 14 bis 17 Uhr treffen sich in gemütlicher Runde ältere Menschen mit Betreuungsbedarf. Am Kaffeetisch beginnt es mit einem Handkreis: „Alle guten Gaben…“, dann werden Kaffee oder Tee, Kuchen oder Häppchen genossen. Dabei ist genug Zeit zum erzählen und austauschen. Themen aus Hümme oder Nachbardörfern, persönliches und natürlich Geschichten aus vergangenen Zeiten werden erörtert. Manchmal findet sich Gesprächsstoff aus dem Hümmer Blättchen oder der Tageszeitung. Die Tischrunde wird aufgelockert durch kleine Bewegungseinheiten, z. B. einen Sitztanz. Genug Zeit ist dann für Spiele wie Mensch-ärgere-dich-nicht, diverse kreative Betätigungen, Singen, Vorlesen, Malen und einiges mehr.


Unter den TeilnehmerInnen sind Männer und Frauen unterschiedlichen Alters, mit und ohne Demenz, meist mit einer niedrigen Pflegestufe. Die Betreuung leistet eine Fachkraft, die von geschulten Ehrenamtlichen unterstützt wird.


Dieses Angebot hat das Ziel, die Lebenssituation der Betroffenen zu verbessern, soziale Kontakte zu knüpfen, den Austausch anzuregen, interessante Themen zu besprechen, die körperliche und geistige Beweglichkeit zu fördern sowie Spaß und Freude zu haben.


Für die Angehörigen entsteht durch das Angebot des Memory-Cafes eine Entlastung und Unterstützung, sie können einen freien Nachmittag für sich selber nutzen. Ein Fahrdienst des Hauses übernimmt auf Wunsch gegen kleines Geld das Abholen und Zurückbringen der TeilnehmerInnen.


Gerne nimmt das Cafe neue TeilnehmerInnen auf. Der Kooperationspartner, das ABC in Hofgeismar kann die Bedingungen der Kostenübernahme durch die Pflegekasse klären.


Telefonische Information beim Generationenhaus, Telefon 05675-251 98 71