Theater der Nacht - zu Gast in Hümme

am Freitag, 19. Oktober 2018, um 20 Uhr

im Generationenhaus Bahnhof Hümme

Skurriles Figurentheater
Der Wunschpunsch - nach Michael Ende

 

Das Theater der Nacht aus Northeim gastiert erstmalig im Generationenhaus Bahnhof Hümme. Auf Einladung der Volkshochschule Region Kassel spielen Ruth und Heiko Brockhausen Michael Endes „Wunschpunsch“ als skurriles Figurentheater. Das Theater der Nacht spielt zwar mit Puppen, aber es ist ein Erwachsenenprogramm das für alle ab 10 Jahren geeignet ist und sehr viel Spaß macht.


Der dicke Kater "Maurizio di Mauro" und der zerrupfte Rabe "Jakob Krakel" finden heraus, dass der geheime Zauberrat "Beelzebub Irrwitzer" und seine Tante "Tyrannja Vamperl" üble Ganoven sind. Das Jahr neigt sich dem Ende und sie haben ihr Soll an bösen Taten noch nicht erfüllt. Mit Hilfe des sagenumwobenen, satanarchäolügenialkohöllischen Wunschpunsches wollen sie die ganze Welt vernichten, um die eigene Haut zu retten. Maurizio und Jakob entdecken die finsteren Absichten, aber was können zwei so armselige, lausige Viecher wie der Kater und der Rabe dagegen tun? Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt…


Gespielt wird diese Grusel-Zauber-Komödie von den beiden Kriminalkommissaren Schmidtke und Möller mit schrägen lebensgroßen Klappmaulfiguren, Tischfiguren, einem Höllenspektakel und mit noch mehr Blitz und Donner.


Mit dieser Inszenierung des Tisch- und Klappmaulfigurenspiels mit ein wenig "Comedy-Acting" (Komödien-Schauspiel) war das Theater zu Gast in der Reihe Theater des Monats in Nordrhein-Westfalen, beim Puppenspielfestival in Gernsbach, in Bärenfels (Erzgebirge), in Hürtgenwald (Eifel), im Westerwald, etc.

Das skurrile Figurentheater begeistert jung und alt und garantiert einen unterhaltsamen Abend. Tickets gibt es unter http://tickets.hofgeismar.de oder bei der Tourist-Info in Hofgeismar oder Restkarten dann an der Abendkasse. Sie kosten im Vorverkauf 12 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr.

Kinaesthetics-Kurs für pflegende Angehörige - Noch freie Plätze

ab Mittwoch, 24. Oktober 2018, um 10 Uhr

im Generationenhaus Bahnhof Hümme

 

Bei dem am 24. Oktober startenden Kinaesthetics Grundkurs im Bahnhof Hümme gibt es noch einige freie Plätze.


Am 24. Oktober startet im Generationenhaus Bahnhof Hümme ein neuer Kinaesthetics Grundkurs. Wer eine nahestehende Person pflegt, meistert jeden Tag neue Herausforderungen. In dem Programm Kinaesthetics Pflegende Angehörige vermittelt Kursleiterin Bianca Boll, wie man sich in der Pflege selbst entlastet und die Pflegebedürftigen in ihren täglichen Aktivitäten unterstützen kann.


Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen, ihre eigene Bewegungskompetenz zu entwickeln und diese zu nutzen, um die Eigenaktivität und  Mobilität der Angehörigen zu fördern. 


Der Kurs beginnt am 24.10. und findet jeweils Mittwochs von 10.00 – 12.00 Uhr statt. Es ist ein Angebot der Pflegekasse der BARMER Kassel in Kooperation mit der Kinaesthetics-Trainerin Bianca Boll, dem Generationenverein Bahnhof Hümme e.V. und der Volkshochschule Region Kassel. Die Kosten für die Unterlagen und das Kinaesthetics-Zertifikat betragen 25 €.


Anmeldungen beim Generationenhaus Bahnhof Hümme:  Tel. 05675 7519871 oder per email:

botschaft@generationenhaus-huemme.de

Radish - ein akustischer Rock- und Pop-Abend

am Samstag, 27. Oktober 2018, um 20 Uhr

im Generationenhaus Bahnhof Hümme

HÜMME. Zur Tagung “Wohnst du noch oder wie willst du morgen leben?“, die von der Evangelischen Akademie Hofgeismar zum Thema Wohnen und Leben im ländlichen Raum angeboten wird, gibt es am Samstag, 27. Oktober, ab 20 Uhr ein Kulturprogramm mit der Band Radish im Generationenhaus Hümme, zu dem die Öffentlichkeit eingeladen ist.

Radish - das ist handgemachte, akustische Rock- und Popmusik. Mit drei Westerngitarren, Cajon und mehrstimmigem Gesang, teilweise auch a capella, wird ein abwechslungsreiches Programm dargeboten. Es besteht überwiegend aus eigenen Songs, aber auch aus einigen neu interpretierten und arrangierten Covern. Bei manchen Songs kommen auch Keyboard, Bass und E-Gitarre zum Einsatz. Die junge Band aus Espenau und Kelze gründete sich 2015 auf einem Chorwochenende, sie begeistert mit ausgefeilten, dreistimmigen Gesangsharmonien. Alle 3 Musiker sind gleichberechtigte Lead-Sänger. Jelena Schocke hat eine sehr schöne, soulige Stimme und begeistert auf der Bühne mit ihrer lockeren Art. Darüber hinaus spielt sie Gitarre und Keyboard. Sarah Scherer spielt Cajòn und Gitarre und ist bei Radish meist für den Rhythmus zuständig. Ihre Stimme fesselt einen vom ersten Ton an, sowohl in den höheren, als auch in den tieferen Bereichen. Max Bodenmüller spielt Gitarre und bereichert mit seinen Gitarrensoli bei Radish fast jedes Stück. Mit seiner kraftvollen Stimme vervollständigt er die Gesangsharmonien. Mehr unter www.radish-band.de.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind erbeten.
 
www.akademie-hofgeismar.de/newsletter/index.php

Interesse an unserem Programm? Dann folgen Sie uns bitte auf Facebook
https://www.facebook.com/akademiehofgeismar

Bildungsberatung im Generationenhaus in Hofgeismar-Hümme

Jeweils am ersten Freitag im Monat - also wieder am Freitag, 2. November - von 15:00 – 17:00 Uhr

 

Wer sich beruflich verändern möchte, in das Berufsleben einsteigen oder zurück kommen möchte, kann im Generationenhaus Bahnhof Hümme Beratung und Begleitung erhalten und sich über Finanzierungsmöglichkeiten für seine Weiterbildung informieren. Die Bildungsberatung im Rahmen des Hessencampus ist vertraulich, kostenfrei, trägerübergreifend, unabhängig und kann in Stadt und Landkreis Kassel an verschiedenen Orten wahrgenommen werden.

Jeweils am ersten Freitag im Monat steht Peter Brockmann im Generationenhaus Bahnhof Hümme, Tiefenweg 12, in der Zeit von 15:00 – 17:00 Uhr für Gespräche rund um die Berufsplanung und Weiterbildungsideen zur Verfügung. Eine Bildungsberatung kann auch zu anderen Terminen dort vereinbart werden. Es empfiehlt sich vorab einen Termin zu vereinbaren: E-Mail: p.brockmann@bildungsberatung-region-kassel.de.

Weitere Informationen: www.bildungsberatung-region-kassel.de oder 0561-1003-3202

Rockhead - Coverrock aus 30 Jahren Rockgeschichte

am Freitag, 2. November, um 20 Uhr

im Generationenhaus Bahnhof Hümme

Rockhead ist seit über 15 Jahren „cool“ und „rockig“ wie eh und je. Die hochkarätigen und professionellen Musiker sorgen für mega Stimung. Nicht umsonst gastierten die Musiker teils in vorigen Besetzungen als Support von Größen wie Doro Pesch, Sweet, Slade, Rodgau Monotones oder Saxon oder waren live beim hessischen Radiosender HR3 zu Gast. Frontmann Mike Gerhold, Lead-Gitarrist Thomas Kilb, Bassist Gerhard Kunze und Schlagzeuger Dominik Lang verstehen es das Publikum mit geballter Ladung guter Laune und Unterhaltung mit einem Feuerwerk von NO.1 Hits aus 30 Jahren Rockgeschichte zu begeistern.  Das mitreißende Repertoire besteht aus den Hits von Deep Purple, Steppenwolf, T.Rex, The Sweet, Tina Turner, AC/DC, Judas Priest, ZZ Top, Slade, Suzie Quatro, Status Quo, Queen, Hot Chocolate, C.C.R., Rainbow, u.v.a. Das zum Kult gewordene Bühnenoutfit mit dunklen Brillen, Zebralook und Leder gehört genauso zum Auftritt von Rockhead, wie der gute Kontakt zum Publikum, das lockere Entertainment, ein perfektes Bühnenbild und die Spielfreude der Musiker.

Der Eintritt ist frei.   

Vietnam - Ein Land mit vielen Gesichtern

Digitaler Lichtbildvortrag mit Reiner Kerner

am Freitag, 16. November, um 19 Uhr

im Generationenhaus Bahnhof Hümme

Traumhafte Städte, überwältigende Landschaften, freundliche Menschen und die schicksalshafte Geschichte Vietnams ziehen Touristen magisch an. Auf unserem Reiseweg, der uns von Hanoi über die Halong Buch, die Bergregion Sapa mit den buntgekleideten Bergvölkern, dem Küstenort Da Nang und der alten Kaiserstadt Hue führt, erleben wir viele Geschichten.


Es geht weiter nach Ho Chi Minh Stadt, dem ehemaligen Saigon und dem Cu Chi Tunnelsystem der vietnamesischen Soldaten. Das Mekongdelta im Süden von Vietnam bildet den Abschluss der virtuellen Reise.


In dem live kommentierten HDAV Vortrag können die Zuschauer sich von der Vielfalt des Landes durch grandiose Bilder, Filmsequenzen und original Töne beeindrucken lassen und Vietnams Besonderheiten, wie zum Beispiel das Wasserpuppentheater, entdecken.

Der Eintritt beträgt 6 Euro.   

Kinderchor „Buntes Wir“

jeden Mittwoch um 16.30 Uhr im Generationenhaus Bahnhof Hümme

 

Volkschor Hümme - Kinderchor „Buntes Wir“

 

Der Kinderchor „Buntes Wir“ aus Hümme freut sich über Nachwuchs.

 

Jungen und Mädchen ab fünf Jahren können jeden Mittwoch um 16.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus (alter Bahnhof) Spaß am Singen haben!

 

In einer Stunde werden spielerisch Lieder eingeübt, die auch mit entsprechender Bewegung Freude machen und leicht zu lernen sind.

 

Frühstück im Generationenhaus Bahnhof Hümme

Jeden Dienstag (außer der 2. im Monat und an oder nach Feiertagen)


Das offene Frühstück im Generationenhaus Bahnhof Hümme erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Jeden Dienstag (außer der 2. im Monat und an oder nach Feiertagen) wird mit Freunden, Nachbarn und Gleichgesinnten in geselliger Runde gespeist. Das Frühstück ist inzwischen so beliebt, dass der 17. April schon ausgebucht ist.


Eine Teilnahme am Frühstück ist nur nach Anmeldung möglich. Anmeldungen werden bis Montags 11 Uhr entgegen genommen. 05675-251 98 71

Offener Treff jetzt jeden Tag geöffnet

Nette Menschen treffen, plaudern, spielen, stricken...

Jede/r ist herzlich willkommen!

 

Liebe Besucher und Interessierte,

das Generationenhaus Bahnhof Hümme startet ab Juni 2017 mit neuen Öffnungszeiten und Angeboten. Wir laden Sie herzlich ein in unserem offenen Treff vorbeizukommen.

 

In lockerer Atmosphäre haben Sie die Möglichkeit sich zu verschiedenen Themen auszutauschen, an Angeboten teilzunehmen, die wechselnden Ausstellungen des Hauses und den denkmalgeschützten Bahnhof zu besichtigen. Oder schmökern Sie einfach nur bei einer Tasse Kaffee in einem Buch.

Bei uns können Kontakte geknüpft und gepflegt werden, voneinander gelernt, mitgemacht und zugesehen werden.

Lassen Sie uns den Bahnhof gemeinsam beleben und gestalten.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Team vom Generationenhaus Bahnhof Hümme

Öffnungszeiten Offener Treff


Mo.,  13 - 16.00 Uhr
Di.,     8 - 14.00 Uhr
Mi.,   12 - 17.00 Uhr
Do.,  15 - 17.00 Uhr
Fr.,    14 - 17.00 Uhr