Kunstausstellung Peter Jakobi geöffnet

am Sonntag, 9. August 2020, von 14 bis 17 Uhr
und immer donnerstags von 14 bis 18 Uhr

Im Generationenhaus Bahnhof Hümme gibt es in der zweiten Jahreshälfte eine neue Kunstausstellung zu bestaunen: der Kasseler Künstler Peter Jakobi wird seine Werke bis Anfang des nächsten Jahres präsentieren.

Seit 2012 arbeitet der vielseitige Künstler Peter Jakobi mit Holz als Werkstoff und erlernte die Grundlagen der Holzbildhauerei in Kassel und im Kloster Malgarten in Bramsche. Später entstanden aus Fundstücken von altem Holz, Metallfragmenten und anderen Materialien Skulpturen oder Collagen.

Nach einigen autodidaktischen Versuchen mit Farben wagte Peter Jakobi sich in der Malschule Becker in Fuldatal an die Ölmalerei heran und sammelte erste Erfahrungen mit Acrylfarben und anderen Medien. Der Künstler ist hierbei nicht auf eine bestimmte Technik oder einen Malstil festgelegt. Kreativität und Vielfalt steht im Vordergrund. Außerdem widmet er sich der Steinbildhauerei und der Gartengestaltung. Auch das Schreiben von Prosatexten ist ihm wichtig.

Die Vernissage findet am 7. August im Generationenhaus statt und wird von einem Gitarrenkonzert des international bekannten Gitarristen Daniel Küper, der unter anderem in der Carnegie Hall und im Vatikan auftrat und mit zahlreichen Musikpreisen geehrt wurde, begleitet.

Die Ausstellung ist danach am Sonntag, 9. August von 14 bis 17 für Besucher geöffnet. Der Künstler Peter Jakobi wird an diesem Nachmittag anwesend sein, um mit den Gästen ins Gespräch zu kommen. Außerdem kann die Ausstellung bis Anfang Januar jeweils donnerstags von 14 bis 18 Uhr besucht werden.


Regelmäßig stattfindende Veranstaltungen


Kinderveranstaltungen am Donnerstag

im Generationenhaus Bahnhof Hümme

 

Regelmäßig am Donnerstag sollen zukünftig Veranstaltungen für Kinder im Generationenhaus Bahnhof Hümme stattfinden. So wechselt sich das Programm ab mit dem Kindertreff ab 6 Jahre, dem TeenieTreff für 8-13jährige, Geschichtenzeit und anderen Sonderveranstaltungen. Die genauen Infos erfahren Interessierte auf der Website des Generationenhauses Bahnhof Hümme. Wer keine Veranstaltung mehr verpassen möchte, kann sich auch in den Newsletter des Kinder- und Jugendzentrums eintragen lassen.

 

Foto: Peter Nissen

Geführte Spaziergänge

jeden 2. Freitag im Monat

ab Bahnhof Hümme

Fotos: Dirk Altmann

 

mit Angela Rudolff und Lidija Lange:


Bummeln, spazieren gehen, entspannen.


Einmal im Monat veranstalten wir einen geführten Spaziergang in der Gruppe. Es ist jeder herzlich eingeladen, der Zeit und Lust hat, mit spazieren zu gehen. Man kann sich gut austauschen und unterhalten, Bekannte wiedersehen oder einfach nur die frische Luft genießen.

Die Spaziergänge finden jeden 2. Freitag im Monat auf ausgewählten Strecken in Hümme und Umgebung statt und sind kostenfrei. Die Dauer des Spaziergangs richtet sich nach den Bedürfnissen der Teilnehmer. Eine Begleitperson ist natürlich immer dabei.

 

Die Uhrzeit ist variabel, je nach Jahreszeit. Sie steht auf der Seite "Termine" auf dieser Homepage.