Tag der offenen Tür im Kinder- und Jugendzentrum

am Samstag, 23. März 2019, um 14 bis 17 Uhr

im Generationenhaus Bahnhof Hümme

18 Uhr Teenie-Treffen, 19 Uhr Kinofilm

Der Verein Generationenhaus Bahnhof Hümme hat den ehemaligen Güterschuppen am Bahnhof zum Kinder- und Jugendzentrum umgebaut. Nach den umfangreichen Bauarbeiten ist ein lichtdurchfluteter, hoher Raum mit eigenem Zugang entstanden, wo zukünftig zahlreiche Veranstaltungen für die jüngeren und jüngsten Mitbewohner des Dorfes angeboten werden. Um sich die unter denkmalpflegerischen Aspekten entstandenen Räumlichkeiten einmal selbst anzusehen, ist die Bevölkerung zu einem Tag der offenen Tür eingeladen am Samstag, 23. März von 14 bis 17 Uhr.


Die Besucher erwartet ein buntes Programm: Malen und Basteln, Spiele spielen, lustige Fotos mit einer Fotobox machen, etc. Um 16 Uhr gibt es eine Verlosung, bei der attraktive Preise auf ihre Gewinner warten. Ab 18 Uhr dürfen dann Teenies ab 11 Jahren und Jugendliche zum Hot Dog essen kommen, sich selbst leckere Cocktails mixen und den Kicker einweihen. Um 19 Uhr startet ein Kinofilm und rundet somit das Einweihungsfest des neuen Kinder- und Jugendzentrums ab.

Gemütlicher Sonntagnachmittag mit Sigrid Lenzings Ausstellung Tiere, Blumen und Landschaften und Kaffee und Kuchen

am Sonntag, 24. März 2019, um 15 Uhr

im Generationenhaus Bahnhof Hümme

Die Ausstellung „Tiere, Blumen und Landschaften“ der Künstlerin Sigrid Lenzing ist bis zum Sommer im Generationenhaus Bahnhof Hümme zu sehen. Sigrid Lenzing lebt und arbeitet in Hümme. Ihre vielfältigen Werke entstehen in ihrem Atelier und bilden Tiere und Blumen ab, aber auch Landschaftsimpressionen aus ihrer Region und Urlaubseindrücke von der Nordsee und aus Österreich werden gezeigt.

Am Sonntag, 24. März ist das Generationenhaus nachmittags ab 15 Uhr geöffnet, damit man sich die Bilder einmal in Ruhe anschauen kann. Es besteht dann auch die Gelegenheit, mit der Künstlerin ins Gespräch zu kommen. Dazu gibt es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Der Eintritt ist frei.   

Bildungsberatung im Generationenhaus in Hofgeismar-Hümme

am Freitag, 05. April 2019, von 15:00 – 17:00 Uhr

 

Wer sich beruflich verändern möchte, in das Berufsleben einsteigen oder zurück kommen möchte, kann im Generationenhaus Bahnhof Hümme Beratung und Begleitung erhalten und sich über Finanzierungsmöglichkeiten für seine Weiterbildung informieren. Die Bildungsberatung im Rahmen des Hessencampus ist vertraulich, kostenfrei, trägerübergreifend, unabhängig und kann in Stadt und Landkreis Kassel an verschiedenen Orten wahrgenommen werden.

Am Freitag, 05. April, steht Peter Brockmann im Generationenhaus Bahnhof Hümme, Tiefenweg 12, in der Zeit von 15:00 – 17:00 Uhr für Gespräche rund um die Berufsplanung und Weiterbildungsideen zur Verfügung. Eine Bildungsberatung kann auch zu anderen Terminen dort vereinbart werden. Es empfiehlt sich vorab einen Termin zu vereinbaren: E-Mail: p.brockmann@bildungsberatung-region-kassel.de.

Weitere Informationen: www.bildungsberatung-region-kassel.de oder 0561-1003-3202

Supersurfers live on stage - Coverrock aus Hofgeismar

Schnörkellos und voll auf die Ohren
am Freitag, 5. April 2019, um 20 Uhr
im Generationenhaus Bahnhof Hümme


Supersurfers, die Lokalmatadoren aus Hofgeismar und Trendelburg, spielen Cover-Punkrock der besonderen Art. Bei ihrem speziellen Stil, in der eigen interpretierten Musikauswahl bekannter Songs, wird einem sehr schnell klar, wo die Reise mit den Supersurfers hingeht. Schnörkellos und voll auf die Ohren. Und so ist auch ihr Motto. Foo Fighters, Broilers, Blink 182 geben die Richtung an. Und auch Offspring, Hosen, Ärzte und viele mehr stehen auf dem Programm. Immer schön Vollgas und kaum Zeit zum Luftholen.

Das Konzert im Hümmer Bahnhof dürfte es in sich haben. Mitten im Frühjahr wird die Region einen rockigen Abend  bei bester Getränkeversorgung erleben. Die Veranstalter freuen sich auf reichlich Zuspruch der Rockfans von nah und fern.

Mehr Infos unter www.supersurfers.de oder www.facebook.com/supersurfersband

Der Eintritt ist frei.

„Herzenssache“ - Einladung zum Frühjahrskonzert des Volkschores Hümme

am Sonntag, 7. April 2019, um 14.00 Uhr
in der ev. Kirche in Hümme

Foto: Reinhold Siebert

 

Alter Name – moderne Lieder !

Der Volkschor unter der Leitung von Larissa Grigoryan lädt Sie ganz herzlich ein, sich musikalisch überraschen zu lassen. Bekannte Melodien aus allen Bereichen der modernen Musik werden Ihnen vorgestellt, u.a.: „Dir gehört mein Herz“ (aus Tarzan),  „Hail holy queen“ (aus Sister act), „Hinterm Horizont“, „Top of the world“, „Nur die Liebe lässt uns leben“ und viele andere beliebte Songs sowie verschiedene literarische Beiträge werden für gute Unterhaltung sorgen.

Der Eintritt ist frei.


Im Anschluss an das Konzert können Sie im Generationenhaus in geselliger Runde Kaffee und selbstgebackenen Kuchen genießen.

Wir freuen uns auf SIE und grüßen bis dahin ganz herzlich,
Ihr Volkschor Hümme

Klappe, die 1. – Filmprojekt für Teenies in den Osterferien

vom 15. bis 20. April 2019

im Generationenhaus Bahnhof Hümme

Foto: Dorothea Wagner


Im Generationenhaus Bahnhof Hümme findet in den Osterferien vom 15. bis 20.04. zusammen mit dem „Bulliwood e.V. – Filme auf Rädern“ ein ganz besonderes Filmprojekt für Kinder im Alter von 10-14 Jahren statt. Eine Woche lang werden sich die Teenies intensiv mit dem Produzieren eines Kurzfilms beschäftigen. Sie werden nicht nur vor und hinter der Kamera stehen sondern auch selbst das Drehbuch entwickeln und planen. Die Theaterpädagogen vom Theater KuckAn werden die jungen Menschen mit viel Spaß und Humor an das Schauspiel heranführen und darin unterstützen die eigenen Ideen umzusetzen. Zur Verfügung steht der Gruppe u.a. ein Filmmobil, in dem das Arbeiten an der Technik gelernt wird. Am letzten Tag wird das Filmmobil in ein Kino verwandelt, in dem der entstandene Kurzfilm der Öffentlichkeit präsentiert wird und die Teenies über die Entstehung des Films berichten werden. Unterstützt wird das Projekt von der Kulturstiftung des Landkreises Kassel und dem Kulturkoffer – kulturelle Bildung im Gepäck.

Alle weiteren Infos und die Anmeldeunterlagen können beim Generationenhaus Bahnhof Hümme unter 05675-2519871 oder botschaft@generationenhaus-huemme.de bis zum 1. April angefordert werden.

Kinderchor „Buntes Wir“

jeden Mittwoch um 16.30 Uhr im Generationenhaus Bahnhof Hümme

 

Im  Kinderchor „Buntes Wir“ gibt es einmal in der Woche gemeinsam Spiel und Spaß. Jeden Mittwoch um 16.30 Uhr treffen sich die Jungen und Mädchen ab fünf Jahren im Generationenhaus Bahnhof Hümme. In einer Stunde werden spielerisch Lieder eingeübt, die auch mit entsprechender Bewegung Freude machen und leicht zu lernen sind. Der Kinderchor wird von der Musikschule Hofgeismar betreut, die auch eine qualifizierte Chorleitung durch Dorothea Kröger sichergestellt. Ehrenamtlich wird der Chor zudem von Anja Altmann betreut. Gerne können auch noch weitere Kinder, die Spaß am Singen haben, dazukommen.

Frühstück im Generationenhaus Bahnhof Hümme

Jeden Dienstag (außer der 2. im Monat und an oder nach Feiertagen)


Das offene Frühstück im Generationenhaus Bahnhof Hümme erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Jeden Dienstag (außer der 2. im Monat und an oder nach Feiertagen) wird mit Freunden, Nachbarn und Gleichgesinnten in geselliger Runde gespeist. Das Frühstück ist inzwischen so beliebt, dass der 17. April schon ausgebucht ist.


Eine Teilnahme am Frühstück ist nur nach Anmeldung möglich. Anmeldungen werden bis Montags 11 Uhr entgegen genommen. 05675-251 98 71

Offener Treff jetzt jeden Tag geöffnet

Nette Menschen treffen, plaudern, spielen, stricken...

Jede/r ist herzlich willkommen!

 

Liebe Besucher und Interessierte,

das Generationenhaus Bahnhof Hümme startet ab Juni 2017 mit neuen Öffnungszeiten und Angeboten. Wir laden Sie herzlich ein in unserem offenen Treff vorbeizukommen.

 

In lockerer Atmosphäre haben Sie die Möglichkeit sich zu verschiedenen Themen auszutauschen, an Angeboten teilzunehmen, die wechselnden Ausstellungen des Hauses und den denkmalgeschützten Bahnhof zu besichtigen. Oder schmökern Sie einfach nur bei einer Tasse Kaffee in einem Buch.

Bei uns können Kontakte geknüpft und gepflegt werden, voneinander gelernt, mitgemacht und zugesehen werden.

Lassen Sie uns den Bahnhof gemeinsam beleben und gestalten.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Team vom Generationenhaus Bahnhof Hümme

Öffnungszeiten Offener Treff


Mo.,  12 - 16.00 Uhr
Di.,     8 - 14.00 Uhr
Mi.,   12 - 17.00 Uhr
Do.,  15 - 17.00 Uhr
Fr.,    14 - 17.00 Uhr

Einladung zum Memory-Cafe ins Generationenhaus Hümme

Jeden Dienstag von 14 bis 17 Uhr


Jeden Dienstag von 14 bis 17 Uhr treffen sich in gemütlicher Runde ältere Menschen mit Betreuungsbedarf. Am Kaffeetisch beginnt es mit einem Handkreis: „Alle guten Gaben…“, dann werden Kaffee oder Tee, Kuchen oder Häppchen genossen. Dabei ist genug Zeit zum erzählen und austauschen. Themen aus Hümme oder Nachbardörfern, persönliches und natürlich Geschichten aus vergangenen Zeiten werden erörtert. Manchmal findet sich Gesprächsstoff aus dem Hümmer Blättchen oder der Tageszeitung. Die Tischrunde wird aufgelockert durch kleine Bewegungseinheiten, z. B. einen Sitztanz. Genug Zeit ist dann für Spiele wie Mensch-ärgere-dich-nicht, diverse kreative Betätigungen, Singen, Vorlesen, Malen und einiges mehr.


Unter den TeilnehmerInnen sind Männer und Frauen unterschiedlichen Alters, mit und ohne Demenz, meist mit einer niedrigen Pflegestufe. Die Betreuung leistet eine Fachkraft, die von geschulten Ehrenamtlichen unterstützt wird.


Dieses Angebot hat das Ziel, die Lebenssituation der Betroffenen zu verbessern, soziale Kontakte zu knüpfen, den Austausch anzuregen, interessante Themen zu besprechen, die körperliche und geistige Beweglichkeit zu fördern sowie Spaß und Freude zu haben.


Für die Angehörigen entsteht durch das Angebot des Memory-Cafes eine Entlastung und Unterstützung, sie können einen freien Nachmittag für sich selber nutzen. Ein Fahrdienst des Hauses übernimmt auf Wunsch gegen kleines Geld das Abholen und Zurückbringen der TeilnehmerInnen.


Gerne nimmt das Cafe neue TeilnehmerInnen auf. Der Kooperationspartner, das ABC in Hofgeismar kann die Bedingungen der Kostenübernahme durch die Pflegekasse klären.


Telefonische Information beim Generationenhaus, Telefon 05675-251 98 71