Schrittweise Wiedereröffnung des Generationenhauses Bahnhof Hümme ab 2. Juni


Familien - Wundertüte

Anmeldeschluss 29.05.2020


Die bevorstehenden Feiertage und langen Wochenenden sind für viele willkommene Gelegenheiten etwas Schönes mit der ganzen Familie zu unternehmen. Doch was tun, wenn nach wochenlanger Freizeitgestaltung für die Lieben die Ideen langsam ausgehen? Wie wäre es dann mit ein paar Tipps von anderen Familien?


Hierfür bietet das Generationenhaus Bahnhof Hümme Hilfe in Form einer „Familien-Wundertüte“ an. Dabei stellt jede Familie einer anderen eine Sammlung ihrer Ideen in den Kategorien „Ausflug“, „Draußenzeit“, „Malen/Basteln/Werken“, „Spiel“ und „Rezept“ zusammen. Unter www.generationenhaus-huemme.de finden interessierte Hümmer Familien ab sofort ein Anmeldeformular. Anmeldeschluss ist der 29.05.2020. Danach erhält jede Familie Informationen, um ein Ideenpaket für eine andere Familie zu erstellen und bis zum 08.06.2020 bei dieser einzuwerfen.


Das Generationenhaus wünscht viel Spaß beim Ausprobieren!
 

Download
Anmeldung Familien Wundertüte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 134.7 KB

Büchertisch geht in die zweite Runde

im Juni immer Dienstag von 12-16 Uhr und Donnerstag von 14-18 Uhr

im Generationenhaus Bahnhof Hümme

Der Büchertisch des Generationenhaus Bahnhof Hümme wird im ganzen Juni noch öfters aufgebaut. Wer hat nicht ausgelesene Bücher zu Hause rumliegen, die doch nur verstauben? Das Generationenhaus Bahnhof Hümme bietet einen Büchertisch zum Tauschen gut erhaltener, moderner Literatur an. Es sollen nur Bücher gebracht werden, die andere auch noch gerne lesen möchten. Auch wer nichts zum Tauschen hat, kann bei seinem Spaziergang am Bahnhof vorbeikommen und etwas mitnehmen!


Es können auch vollständige Spiele und Puzzle ausgelegt werden. Bücher, Spiele und Puzzle, die keinen neuen Besitzer finden, werden bei Gelegenheit auf einem Flohmarkt verkauft. Der Erlös kommt dem Kinder- und Jugendzentrum des Bahnhof Hümme zu Gute.


Der Büchertisch findet nur bei gutem Wetter unter freiem Himmel statt und wird bei unsicherer Witterung unter der Überdachung beim Eingang des Jugendzentrums aufgebaut. Die Besucher werden gebeten zu anderen Besuchern Abstand zu halten und eine Nase-Mund-Maske zu tragen.


Der Büchertisch wird im Juni immer Dienstag von 12-16 Uhr und Donnerstag von 14-18 Uhr geöffnet sein.

Foto: Gundula Scheibe

Bildungsberatung im Generationenhaus in Hofgeismar-Hümme

am Freitag, 5. Juni 2020, von 15:00 – 17:00 Uhr

 

Wer sich beruflich verändern möchte, in das Berufsleben einsteigen oder zurück kommen möchte, kann im Generationenhaus Bahnhof Hümme Beratung und Begleitung erhalten und sich über Finanzierungsmöglichkeiten für seine Weiterbildung informieren. Die Bildungsberatung im Rahmen des Hessencampus ist vertraulich, kostenfrei, trägerübergreifend, unabhängig und kann in Stadt und Landkreis Kassel an verschiedenen Orten wahrgenommen werden.

Am Freitag, 5. Juni steht Peter Brockmann im Generationenhaus Bahnhof Hümme, Tiefenweg 12, in der Zeit von 15:00 – 17:00 Uhr für Gespräche rund um die Berufsplanung und Weiterbildungsideen zur Verfügung. Eine Bildungsberatung kann auch zu anderen Terminen dort vereinbart werden. Es empfiehlt sich vorab einen Termin zu vereinbaren: E-Mail: p.brockmann@bildungsberatung-region-kassel.de.

Weitere Informationen: www.bildungsberatung-region-kassel.de oder 0561-1003-3202

Deine Idee. Dein Comic. – Zeichenkurs für Jugendliche

am 12. und 13. Juni 2020, von 14-18 Uhr

im Generationenhaus Bahnhof Hümme

Das Generationenhaus Bahnhof öffnet nun langsam wieder seine Tore. Unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes können wieder Veranstaltungen durchgeführt werden.
Am Fronleichnamswochenende findet ein Zeichenkurs für Jugendliche im Alter von 12-18 Jahren statt. Unter dem Motto „Deine Idee. Dein Comic.“ können sich die Jugendlichen vom 12.-13. Juni im Zeichnen von Comics üben. Der Illustrator und Künstler Michael Brand aus Göttingen zeigt den Jugendlichen neben Zeichentechniken und -tricks wie eine Comicgeschichte professionell angefertigt wird. „Für eine gute Comicgeschichte ist zeichnerisches Können sehr praktisch, aber nicht zwingend notwendig,“ so der Künstler. „Es gibt Comics, die sehr einfach gezeichnet sind, aber durch eine gute Geschichte überzeugen.“ Die Jugendlichen entwickeln einen eigenen Charakter und können das Experiment eines Comics wagen. Dafür stehen hochwertige Zeichenmaterialien zur Verfügung.
Der Kurs findet jeweils von 14-18 Uhr statt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Der Workshop wird finanziell unterstützt durch den Kulturkoffer, dadurch sind die Teilnahmekosten für die Jugendlichen sehr gering.
Anmeldungen werden beim Generationenhaus Bahnhof Hümme bis zum 8.6.2020 angenommen unter 05675-2519871 oder botschaft@generationenhaus-huemme.de.
Foto: Michael Brand

Programm in den Sommerferien auch in diesem Jahr

Generationenhaus Bahnhof Hümme

 

Das Generationenhaus Bahnhof Hümme bietet auch in diesem Jahr ein buntes Programm in den Sommerferien an. So startet in der 1. Ferienwoche vom 6.-10. Juli nun schon zum 3. Mal eine Jugendwerkstatt mit zwei Kursen zu den Themen Kunst und Fotografie.
Die Künstlerin Kordula Klose vom Café Bahnhof Fürstenwald konnte gewonnen werden. Sie wird mit den Jugendlichen Skulpturen aus Draht, Gips, Pappmache etc. bauen. Dabei können die Teilnehmenden ihre individuellen Ideen umsetzen.
Im Fotokurs wird der Schwerpunkt auf Portraitfotografie von Mensch und Tier liegen. Der Fotograf Diethart Rindermann zeigt die richtige Einstellung an der Kamera sowie andere Tipps und Tricks, um nicht nur einfach drauf los zu knippsen sondern um Fotos zu erstellen wie ein Profi. Auch die Bildbearbeitung wird Teil des Kurses sein. Ausflüge in den Tierpark Sababurg und nach Kassel werden das Programm abrunden.
In der letzten Sommerferienwoche vom 10. -14. August wird wie immer die beliebte Talentscheune stattfinden. Das Team des Generationenhaus Bahnhof Hümme arbeitet zur Zeit mit Hochdruck daran, das Programm auf die gegebene Situation anzupassen. Auch sind weitere Veranstaltungen und Aktionen für Kinder und Jugendliche während der gesamten Sommerferien in Planung.
Interessierte können schon jetzt Kontakt zum Generationenhaus aufnehmen und sich in den Newsletter des Kinder- und Jugendzentrums eintragen lassen, um keine Ankündigung zu verpassen. Am Besten eine Mail schreiben an: botschaft@generationenhaus-huemme.de